Zum Inhalt springen

Rallye zu Fuß 2022

| Veranstaltung

 

Nach einer zweijährigen Pause aufgrund der Corona-Pandemie fand am 29.12.2022 wieder eine Rallye zu Fuß statt. Diese wird seit einigen Jahren von dem Feuerwehr Reinhardshagen e. V. zusammen mit der Reservistenkameradschaft Reinhardshagen ausgerichtet.  

Wie immer ist der Anmelde- und Startpunkt die Wesertalhalle im Ortsteil Veckerhagen. Hier bekommen die Mannschaften eine Karte mit einem eingezeichneten Weg, der sie zu den insgesamt fünf Stationen führt. Auf dem Weg zu den Stationen müssen jeweils Fragebögen ausgefüllt werden. Diese beinhalten Fragen aus den verschiedensten Gebieten. Von “Fangfragen” über geschichtliche Ereignisse bis zu Dingen, die auf dem Weg von einer zur nächsten Station am Wegesrand zu sehen sind.  

Dieses Jahr hatten wir leider mit dem Wetter weniger Glück. Gerade in dem Startzeitraum von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr hat es teilweise wie aus Eimern geschüttet, so dass sich Mannschaften noch vor Ort gegen einen Start entschieden haben. Umso erfreulicher war, dass sich schlussendlich doch 27 Mannschaften auf den Weg gemacht haben. Davon auch drei Kindermannschaften, die separat gewertet wurden.

Ein kleiner Abriss der Stationen:  

Station 1 in der Feuerwache: Hier musste mit einem Luftgewehr auf einen laufenden Kipphirsch geschossen werden. Insgesamt hatte jede Mannschaft fünf Schüsse.  

Station 2 am Hochbehälter Villaweg: Auf einer Metallplatte waren 60 verschiedene Gewindeschrauben (sowohl mit Rechts- wie auch Linksgewinde) aufgeschweißt. Die Mannschaften mussten innerhalb von vier Minuten so viele Muttern wie möglich auf die passenden Schrauben aufschrauben.  

Station 3 auf dem Sportplatz Ahletal in Vaake: Auf einem Pfahl war eine Pyramide aus Holz in ca. 2 Meter Höhe montiert. Fünf mit Reis gefüllte Säckchen mussten jetzt mit Gefühl auf die Stufen dieser Pyramide geworfen werden. Je höher das Säckchen liegen blieb, desto mehr Punkte konnte die Mannschaft einsacken. 

Station 4 unter dem Dreschuppen: Ein/e Teilnehmer/in der Mannschaft bekam ein Pendel (bestehend aus einem Holzstück und einem durch ein Loch im Holz gezogenes Seil) umgeschnallt. Hiermit musste eine Kartoffel innerhalb einer festgelegten Zeit von der Start- zur Ziellinie befördert werden. In Bewegung gebracht werden durfte das Pendel nur durch Körperbewegungen. Die Hände durften nicht genutzt werden.  

Station 5 in der Wesertalhalle: Viele kennen wohl das Spiel Bier Pong. Bei dieser Station mussten aber die Tischtennisbälle in einer Muffinform landen. Vorher durften die Mannschaften die einzelnen Vertiefungen mit Muffinförmchen auslegen, welche unterschiedliche Punktzahlen beinhalteten. Der Tischtennisball musste genau zwei Mal auf dem Tisch aufkommen, bevor er in einer Vertiefung landet. Dann zählt die Punktzahl in dem Muffinförmchen. Insgesamt hatte jede Mannschaft 20 Versuche.  

Nachdem alle Mannschaften die Stationen absolviert hatten und die Fragebögen ausgewertet waren, gab es die Siegerehrung in der Wesertalhalle. Für jede der teilnehmenden Mannschaften gab es Prämien. Bei den Erwachsenen gab es für die Plätze 1 – 3 sowie Platz 21 zusätzlich Wanderpokale.  

Nach der Siegerehrung wurde noch bis spät in die Nacht zu Musik von DJ Grobi gefeiert.  

Am folgenden Tag trafen sich die Helfer/innen ab 11.00 Uhr wieder in Wesertalhalle zum Aufräumen.  

Wir bedanken uns bei den Teilnehmer/innen, dass Ihr trotz der anfangs widrigen Wetterbedingungen die Strecke “unter die Füße” genommen und zu einer schönen Veranstaltung beigetragen habt.  

Zurück
20221229_Rallye_zu_Fuss__6_.jpg
Station 2
20221229_Rallye_zu_Fuss__15_.jpg
Station 2
20221229_Rallye_zu_Fuss__11_.jpg
Station 3
20221229_Rallye_zu_Fuss__16_.jpg
Station 4
20221229_Rallye_zu_Fuss__20_.jpg
Station 5
20221229_Rallye_zu_Fuss__21_.jpg
Auswertung der Fragebögen
20221229_Rallye_zu_Fuss__22_.jpg
Die Wanderpokale
20221229_Rallye_zu_Fuss__26_.jpg
20221229_Rallye_zu_Fuss__25_.jpg
20221229_Rallye_zu_Fuss__27_.jpg