Zum Inhalt springen

Einsatz Verkehrsunfall mit Brandfolge B 80

Erstellt von Melanie Heppe | | Einsätze

Einsatzort B 80 Richtung Gieselwerder

Die Kräfte der Feuerwehr Reinhardshagen wurden am 21. November 2018 um 07:21 Uhr über Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die B 80 in Richtung Gieselwerder alarmiert. Unter der Einsatzleitung des Zugführers Christoph Ernst rückten zuerst Einsatzleitwagen und Löschgruppenfahrzeug aus, das Hilfeleistungslöschfahrzeug folgte kurze Zeit später. Bereits auf der Anfahrt konnte, aufgrund der Brandfolge einer der beiden beteiligten Pkws, die Einsatzstelle von weiten ausfindig gemacht werden. Auf Höhe des Forsthauses Ziegelhütte waren zwei Pkws zusammen gestoßen,  wovon einer bereits in Vollbrand stand. In beiden Fahrzeugen befanden sich bei Eintreffen der Feuerwehr keine Personen mehr, so dass sofort mit dem Löschangriff begonnen werden konnte. Zuerst wurden die Flammen mit Wasser bekämpft, bevor ein Schaumrohr zum endgültigen Ablöschen zum Einsatz kam. Nachdem die Polizei die Unfallstelle aufgenommen hatte, bestand die weitere Aufgabe darin, ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und auf den Abschleppdienst zu warten, um im Anschluss die Straße abschließend zu reinigen. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz beendet und es ging zurück zur Feuerwache. Im Einsatz waren weiterhin die Polizei, der Rettungsdienst, Hessen Mobil und zwei Abschleppwagen. Während der Einsatzdauer war die Bundestraße vollgesperrt.

Zurück
VU_mit_Brandfolge_1a.jpg
VU_mit_Brandfolge_1.jpg
VU_mit_Brandfolge_2.jpg
VU_mit_Brandfolge_3.jpg
VU_mit_Brandfolge_4.jpg
VU_mit_Brandfolge_5.jpg
VU_mit_Brandfolge_6.jpg
VU_mit_Brandfolge_7.jpg
VU_mit_Brandfolge_8.jpg
VU_mit_Brandfolge_9.jpg
VU_mit_Brandfolge_10.jpg